pc - premium consultants

premium consultants

premium consultants ist die Personalberatung für die Digitalwirtschaft, deren Anspruch es ist, mit persönlicher Leidenschaft, einem zuverlässiges Netzwerk und fundiertem Branchenwissen, den perfekt passenden Kandidaten für die individuellen Anforderungen im Unternehmen zu finden.

Die premium consultants-Wolff GmbH wurde 2010 von Katharina Wolff in Hamburg mit dem Ziel gegründet, eine gute Beratung zu leisten, die ihre Kunden versteht. Das achtköpfige Team aus erfahrenen Beratern in der Digitalbranche agiert bundesweit. Zu den Referenzen der Personalberatung zählen zahlreiche Startups und renommierte Unternehmen, wie REWE, Jungheinrich, Retailmenot, STRÖER digital und pixum.de.

Aufgabenstellung

premium consultants innerhalb 2014 bei Startups, führenden Unternehmen und Kandidaten als führende Personalberatung für die Digitalwirtschaft etablieren sowie Katharina Wolff als Gründerin und Geschäftsführerin von premium consultants in der Presse als HR-Expertin positionieren.

Zeitrahmen

März bis November 2014

Umsetzung

Verfassen von qualitativen Gastbeiträgen zur Positionierung von Katharina Wolff als Gründerin von premium consultants  mit Themen, die Recruiting und Digitalwirtschaft betreffen

Personality-PR: Vermittlung von Hintergrundgesprächen/ Interviews mit relevanten Medien der Wirtschafts- und Gründerpresse

Veröffentlichung von Unternehmensnews: Personalmeldungen, Kooperationen, Produktnews etc.

Ergebnis

In acht Monaten konnten wir zahlreiche Veröffentlichungen der Gastbeiträge und Unternehmensnews in den vorab definierten Zielmedien erreichen, davon über 20 Online-Veröffentlichungen, u.a. auf Gründerszene, deutsche startups, StartingUp, ZEIT Online, wiwo oder emotion.de, sowie Printbeiträge u.a. im Handelsblatt, ONEtoONE, new business, Kontakter und der W&V.

Zudem konnten wir Katharina Wolff als Gastautorin für regelmäßige Kolumnen bei Huffington Post sowie bei EditionF etablieren. Des weiteren konnten wir Hintergrundgespräche und Interviews mit qualitativen Wirtschafts- und Gründermedien arrangieren, wie Handelsblatt, Wirtschaftswoche, ONEtoONE oder Manager Magazin.