StartupBus Africa - StartupBus Africa

StartupBus Africa

StartupBus ist eine ehrenamtlich geführte Initiative von Entrepreneuren für Entrepreneure mit Sitz in Berlin und San Francisco.

Finanziert wird StartupBus Africa primär durch afrikanische Sponsoren wie Interswitch Nigeria, Econet Wireless Zimbabwe, Africa Internet Accelerator aus Südafrika und einer Crowdfundingkampagne. Ein unabhängiges Team bestehend aus zehn Köpfen organisiert StartupBus Africa ehrenamtlich und neben verantwortungsvollen Positionen in der Digitalwirtschaft.

Aufgabenstellung

Vorankündigung des Events, um möglichst viele hochwertige Bewerbungen zu erzielen und Sponsoren aufmerksam zu machen

Live-Begleitung durch Presse, um den ersten StartupBus in Afrika und das Thema Entrepreneurship in Afrika auf den Radar der internationalen Presse zu bringen

PR-Unterstützung für Produkte, die im StartupBus Africa entwickelt wurden

Zeitrahmen

September bis November 2013

Umsetzung

Versenden von Pressemitteilungen vor, während und nach dem StartupBus in mehreren Ländern, vor allem Deutschland, Südafrika, Frankreich, Spanien, UK, und viele mehr

Persönliche Journalistenansprache bei Top-Medien

Koordination von Presseanfragen und Bildmaterialien

Ergebnis

Über 80 Veröffentlichungen, davon

Über 40 in afrikanischen Tech-Medien, insbesondere südafrikanischen

Über 20 internationale Veröffentlichungen in Online- und TV-Medien, u.a. CNN und BBC

Über 15 Veröffentlichungen im deutschsprachigen Raum, darunter Bild.de, Berliner Zeitung, Gründerszene, und viele mehr

Ca. 5 Clippings in französischen Online-Medien