PR-Workshop für Startups
PR Workshop

In diesem Firmenseminar vermitteln wir den Teilnehmern, wie aktive Pressearbeit Startups bei potentiellen Kunden, Investoren und anderen Interessensgruppen ins Gespräch bringt. Dazu starten wir mit ein wenig Theorie. Dieser Anfangsteil ist kurz aber wichtig, weil PR oft mit Marketing verwechselt wird. Nachfolgend geht es darum, wie man konkret loslegt als PR-Verantwortlicher in einem Startup. Was sind die ersten Schritte? Worauf muss ich dabei achten? Und wann ist ein Thema eigentlich presserelevant? Diese und weitere grundlegende Fragen erarbeiten wir gemeinsam in einem lebendigen Setting.

Inhalte

  • Grundlagen der PR – Kernaufgaben, Abgrenzung zu Marketing
  • Zielgruppenansprache
  • Themenfindung
  • Die richtigen Zielmedien identifizieren
  • Kernbotschaften formulieren
  • Bildmaterial (Was ist gutes Bildmaterial, was sollte dabei beachtet werden)
  • Der Online-Pressebereich
  • Die Basis: Unternehmensportrait und Footer
  • Den ersten Themenplan erstellen
  • Die erste Pressemitteilung verfassen
  • Der Journalisten-Pitch / Umgang mit Journalisten

Methodik

In unseren Seminaren wechseln sich Input-Vorträge mit aktiver Gruppenarbeit, Rollenspielen und strukturierten Diskussionen ab. So stellen wir sicher, dass der gemeinsame Tag für alle Teilnehmer interessant und abwechslungsreich bleibt und jeder sich und seine persönlichen PR-Anliegen einbringen kann.

Organisation

  • Maßgeschneidertes Firmenseminar genau nach Bedarf
  • Flexible Termin- und Locationwahl
  • Auf Wunsch mit Catering
  • Individuell abgestimmtes Trainingskonzept
  • Individuelles, ausführliches Feedback für jeden Teilnehmer
  • Handout für Teilnehmer
  • Teilnahmezertifikate
  • Bei Bedarf führen wir zusätzliche Einzeltrainings von Mitarbeitern durch

Gerne erstellen wir euch ein individuelles Angebot.

 

Referenzen

„Wir suchen immer wieder Experten, die unseren jungen Startup-Teams kompakt und praxisnah erklären, wozu man Public Relations braucht und welche Do’s and Don’ts dabei relevant sind. Unsere Nachwuchsgründer haben in kurzer Zeit verstanden, was medienrelevante Botschaften sind oder wie Storytelling funktioniert und im Rahmen des Workshops erste Ideen für die eigene PR entwickeln können.“

Betina-Ulrike Thamm (Stiftung der Deutschen Wirtschaft)