Image
Top
Navigation
Januar 29, 2016

Was machen die Mashup-Alumni heute? – Interview mit Cordula Stumpf

Foto Cordula_bearbeitetIm Laufe der Zeit haben uns seit Agenturgründung schon viele tolle Menschen begleitet, mit denen wir immer noch mal mehr, mal weniger in Kontakt stehen. Weil wir aber neugierig sind und gern genauer wissen möchten, was sie jetzt so treiben, haben wir mal einen kleinen Fragebogen ausgeteilt.

Stell dich kurz vor: Wer bist du? Wann und in welcher Funktion warst du bei Mashup?

Mein Name ist Cordula Stumpf und bei Mashup war ich PR-Praktikantin.

Was hast du vor Mashup gemacht?

Vor meiner Zeit bei Mashup habe ich Deutsche Philologie studiert und war Praktikantin in einem kleinen Berliner Verlag, in dem ich meine ersten PR-Erfahrungen sammelte.

Was hast du nach Mashup gemacht und wo hat es dich jetzt hin verschlagen?

Ich habe meinen Bachelor erfolgreich abgeschlossen und habe mich entschieden den Master Neuere Deutsche Literatur anzufangen.

Was hast du bei uns gelernt, was dir später weitergeholfen hat?

Ich dachte eigentlich immer, dass mein Zeitmanagement ganz in Ordnung sei. Bei Mashup habe ich gelernt, dass es doch noch etwas zu optimieren gab. Das hat mir weitergeholfen. In der Zeit vor Mashup war ich immer etwas skeptisch was lockerere Formulierungen sowohl in Texten als auch in E-Mails angeht, da man durch das häufige Schreiben von wissenschaftlichen Texten dazu neigt, steife Formulierungen zu benutzen. Aber durch das Praktikum habe ich gelernt, dass es nicht schadet, aus diesem steifen Gerüst auszubrechen.

Gibt es etwas, was du in deiner Zeit bei uns besonders gut in Erinnerung behältst?

Caros leckere Kuchen ;). Außerdem ist mir in guter Erinnerung geblieben, dass jeder neue Mitarbeiter sehr herzlich und freundlich empfangen wird. Sehr schön finde ich auch, dass das gemeinsame Mittagessen Tradition hat.

Was glaubst du, ist den Mashies besonders von dir in Erinnerung geblieben?

Meine ruhige Art hat andere Mitarbeiter angesteckt. Das ist vermutlich in Erinnerung geblieben.

Gibt es einen Rat, den du neuen Mitarbeitern geben kannst?

Mein Rat wäre sich immer etwas bei mehreren Mitarbeitern abzuschauen, um dazuzulernen und nicht nur stur auf dem zu beharren, wie man etwas bisher gemacht hat.

 

Nora Feist on EmailNora Feist on FacebookNora Feist on InstagramNora Feist on LinkedinNora Feist on Twitter
Nora Feist

Nora ist der Komplize, der vor wilden Fahrten nicht zurückscheut und neue Wege mit positiver Energie, mutigem Tatendrang und Siegeswille beschreitet. Nora lässt sich gern inspirieren und von der Aufregung des Moments anstecken; inspiriert, motiviert und unterhält aber auch gern andere.


Posted By

Categories

Backstage, People