Image
Top
Navigation
September 30, 2016

Spontan und Populär: Frisches Design mit „Print it yourself“

Branding ist mehr als schönes Design. Es sorgt für die Gesamtwahrnehmung einer Marke, ohne jemals die Strategie dahinter zu vernachlässigen. Klare Gestaltungskonstanten zwecks Wiedererkennung. Hohe Kontraste. Weißflächen. Prägnant. Eigenständig. Absichtsvoll. Natürlich gibt es hier absolute Do’s and Don’ts. Leseführung von oben links nach unten rechts rules. Plakate sollte man bestenfalls auf einem Daumennagel erkennen können (Fernwirkung). Logo rechts. Nie mehr als zwei Schriftarten… usw. Aber wie das mit den Regeln so ist, sie werden gebrochen und es geht doch! Irgendwann erkennt man, dass Regeln eine gute Orientierung sind. Aber auch blockieren. Letztlich müssen Kopf und Gefühl JA sagen! So hat sich auch die Werbeagentur Spontan und Populär (SP) vom klassischen Werbeagentur-Alltag und dem Hamsterrad verabschiedet und sich weiterentwickelt. Erlaubt ist, was funktioniert – das gilt für ihr neues Seitenprojekt sppiy „SP – print it yourself“. Was dahinter steckt, haben wir sie im Interview gefragt:

sppiy_14

Was bedeutet Design für euch in unserer digitalen Gegenwart?

Design erzählt Geschichten, lässt Erfahrungen sprechen, überwindet Grenzen und Kontinente, Sprache, Raum und Zeit. Es verbindet die Menschen egal, welcher Kultur oder Religion sie angehören. Das finden wir sehr inspirierend. Also haben wir uns gedacht, wieso macht nicht jeder einfach das, was er am liebsten tut und wir stellen diese Ergebnisse online als Download-Datei zur Verfügung? Wir leben in einer digitalen Zeit. Die Menschen sind mobil, leben und kommunizieren einfach und schnell über Netzwerke. Wollen spontan und unabhängig sein. Keine Öffnungszeiten, keine Wartezeiten. Einfach digitale Designvorlagen jederzeit downloaden und Zuhause ausdrucken. Das ist spontan und populär! Wir zeigen anderen, wie man etwa auf DaWanda, Etsy oder Instagram spontan Design in sein Leben holt, dekoriert oder Menschen mit schönem Design überraschen kann. Dabei ist uns wichtig, dass es einfach, schnell und flexibel bleibt.

Für wen bietet ihr „Print it yourself“ an?

Nicht nur private User können von diesem Angebot profitieren. Auch Unternehmer, die mit Interiordesign, Bilderrahmen, Deko und Co. zu tun haben, können hier unkompliziert schöne Designs downloaden und ihre Produkte damit aufwerten. Blogger können ihren Posts mehr Ausdruck verleihen. Showrooms schnell umgestaltet werden. Die Möglichkeiten sind unendlich. Und nachhaltig ist das Ganze auch noch: Nur so viel drucken, wie man braucht, keine hohen Druckproduktionen, kein nerviger Verpackungsmüll und keine langen Transportwege.

Worin besteht eure Arbeitsphilosphie?

sppiy_13

Unsere unkonventionellen Ergebnisse sind Ausdruck einer Lebenseinstellung, dem ein Paradigmenwechsel vorausgeht. Dafür haben wir uns von Altem und Gewohntem getrennt. Das erfordert Authentizität. Der Kopf muss frei sein für Kreativität und nicht blockiert durch Stress und Druck. Selbstaufgabe gibt es nicht. Nine to five funktioniert nicht. Wir arbeiten im Fluss. Natürlich gibt es auch hier Abgaben und mal Überstunden. Aber wir haben flexible Arbeitszeitmodelle, um Beruf und Privatleben verbinden zu können. Es geht eher um Ziele und Ergebnisse, die erreicht werden wollen, weil wir das leben. Nicht um Dienst nach Vorschrift. Das hat unser Arbeitsverhalten verändert. Zum Vorschein ist das gekommen, was unserem Potential entspricht und wir am liebsten tun. So ist unsere Plattform sppiy entstanden. Hier können wir unsere Leidenschaft – frei von Vorgaben – ausleben. Wir wollen begeistern und Design als Selbstausdruck (im doppelten Sinne) zur Verfügung stellen. Wir glauben daran, dass es sich lohnt, für seine Leidenschaft zu kämpfen. Den Mut zu haben, Veränderungen anzugehen. NEIN zum Konjunktiv (hätte, könnte, würde) zu sagen und JA zur Eigenverantwortung (machen). sppiy ist ein Ausdruck von: Create your own Life!