Image
Top
Navigation
Juni 21, 2018

Produkteinführung auf YouTube: Mit Influencern Momente erleben

Wer eine Geschichte erzählen möchte, tut dies am besten mit Bildern oder noch besser: mit bewegten Bilden. Die mediale Form des Filmes bietet die besten Möglichkeiten und Voraussetzungen, um eine Story zum Leben zu erwecken, ein Gefühl hervorzurufen. Nicht umsonst gehen wir alle so gerne ins Kino, machen viele gemütliche Filmeabende und lassen uns einfach in die Geschichte hereinziehen, die dort auf dem Bildschirm vor uns flimmert. Der beste Kanal, um diese Geschichten zu verbreiten, ist zweifelsohne YouTube. Als zweitgrößte Suchmaschine der Welt steht es außer Frage, dass Content auch hier geschaltet werden muss, um eine größtmögliche Reichweite zu erzielen! Doch wie erhascht man die Aufmerksamkeit der Masse in diesem Wirrwarr von Videos, wo stündlich mehr als 400 Stunden Videomaterial hochgeladen werden, und vor allem: Wie zieht man sie in den Bann?

Autofahrt mit JP Kraemer

Die Entdeckungsreise

Um sich die Vorzüge des Kanals zu Nutze zu machen, suchen sich Marken bekannte Gesichter wie TV-Moderatoren, YouTube-Stars oder andere Sternchen, die ihre Produkte dann vor laufender Kamera kennenlernen, präsentieren oder gar verkörpern. Besonders wichtig dabei ist, dass der potentielle Kunde sich mit dem Moderator besonders gut identifizieren kann. Dieser entspricht selbst meist einem Stereotypen der Zielgruppe oder er ist ein Idol und verkörpert das, was der Zuschauer gerne sein würde. Das Produkt wird meist nicht klassisch vorgestellt, sondern zusammen mit dem Moderator „kennengelernt“. Der Kunde bekommt das Gefühl, das Produkt direkt zu entdecken, und steht damit selbst im Mittelpunkt des Erlebens. Dadurch entsteht eine emotionale Verbindung mit dem Produkt. Diese Videos haben Längen von bis zu 20 Minuten.

Mercedes Benz #letsdrivemercedes

In der Reihe #letsdrivemercedes präsentieren Moderatoren die neuesten Modelle von Mercedes Benz in circa 15 Minuten. Diese sind bekannte Gesichter aus TV-Doku-Soaps wie dem „Grip Motormagazin“ oder „die PS Profis“. In jedem Video geht es um ein anderes Modell. Mal einen Sport-, mal ein Geländewagen. Doch eines haben alle Videos gemein: Die Moderatoren Matthias Malmemedie und JP Kraemer probieren verschiedenstes mit ihrem Wagen aus – testen sie auf die Höchstgeschwindigkeit, fahren durch bombastische Landschaften und zeigen völlige Begeisterung, sodass der Fahrspaß auf den Zuschauer übertragen wird. Ein Männertraum scheint in Erfüllung zu gehen. Zudem wird meist ein Produktionsleiter zu Fachfragen interviewt. Unser Moderator stellt dadurch also nur die Fragen, ist selbst genauso interessiert und zugleich ein außenstehender „Laie“ wie die Zuschauer. Mercedes hingegen positioniert sich als weiser Helfer an seine Seite, um all diese Fragen zur Ausstattung, Leistung und besonderen Extras zu beantworten.

Lascana #yourworldyourrules Sommer-Kampagne für Bademode

Die Unterwäschemode Lascana aus dem Otto-Konzern bewirbt ihre neue Bademodenkollektion. Die Firma steht unter dem Dachmarkenclaim: Lascana: „it´s a womans world“. Dazu passend ist auch der Hashtag der diesjährigen Kampagne: #yourworldyourrules.

Auch hier wird das Multi-Channel-Networking perfekt umgesetzt. Das brasilianische Supermodell Alessandra Ambrosio verkörpert Stärke und Weiblichkeit und ist somit Idol für alle Zuschauerinnen. In dem 12-minütigen Interview redet sie über ihr Leben, wie wichtig ihr Freunde und Familie sind, warum sie sich in ihrem Leben wohlfühlen möchte, dass sie Yoga macht und die Natur liebt. Sie animiert Frauen dazu, glücklicher zu sein und sich in ihrem Körper wohl zu fühlen. Es geht in der Kampagne darum, in seiner eigenen Welt mit seinen eigenen Regeln zu leben. Sich zu feiern dafür, dass man feminin, sexy, stark und familiär ist.

Auch erzählt sie von ihrer Herkunft aus einfachen Verhältnissen und wie sie ihre Mutter und Großmutter als große Vorbilder sieht, weil sie für sie Stärke verkörpern. Auch sie haben es geschafft Familie und Arbeit miteinander zu verbinden und für die Familie da zu sein, so wie sie selbst es auch möchte. Lascana scheint dann wie der Schlüssel für all diese Lebensgefühle zu sein. Auch als das Modell beschreibt, welches ihre Lieblingsstücke sind, finden sich diese Lebensgefühle darin wieder.

Also wird auch hier Alessandra Ambrosio als „eine von uns“ ausgewählt, die mit ihren Zuschauern zusammen ihre Emotionen und Ziele im Leben erlebt. Die Marke Lascana ist in dieser Story der Erzähler, der sie all das verkörpern lässt.

KFC: Ciao Pizza, hey Chizza

KFC greift gleich zu mehreren YouTube Stars. Das neue Produkt, die Chizza, eine Mischung aus Pizza und Chicken, wird auf der ganzen Welt von verschiedenen YouTubern vorgestellt. In Deutschland ist es beispielsweise der selbsternannte Foodtester des Kanals „JunkFoodGuru“, für den englischsprachigen Raum der Australier von „Gregs Kitchen“. Sie zeigen auf ihren Kanälen, dass sie diese Neuheit, einer Kombination aus Pizza und Chicken, zum ersten Mal ausprobieren. Egal von zu Hause oder direkt bei KFC. Vor allem der sehr günstige Preis wird in den Vordergrund gestellt.

Aber auch hier ist das Erleben das Wichtigste: Genau wie der Zuschauer zuhause kennt der YouTuber das Produkt noch nicht. Somit wird die „Chizza“ gemeinsam entdeckt. Wieder kann sich der Zuschauer mit dem Idol identifizieren und Neues herausfinden. Besonders wichtig: Nachdem die YouTuber ganz „normal“ anstehen oder mit ihrer Tüte nach Hause gehen, schauen sie sich nochmal den Kassenbong an, setzen sich hin und packen ihre Chizza anschließend aus. Dadurch ist es sehr authentisch. Das Essen ist auch nicht perfekt in Szene gesetzt, sondern scheint einfach nur lecker zu sein.

Das kann YouTube – Influencer als Vorbilder

Der ganz eindeutige Vorteil von YouTube: Nirgends lassen sich Emotionen und Entdeckungsreisen zu den Produkten so gut erleben wie mit Bewegtbild. Dadurch ist YouTube als größte Plattform für Videos eine der besten Möglichkeiten seine Marke zu platzieren. Durch die vielschichtigen Synergieeffekte von Netzwerken können sich Firmen die passenden Influencer aussuchen, die ihr Produkt vorstellen.

YouTube ist somit perfekt für alle, die mehr erzählen wollen als das, was man in einen Text bringen könnte. Konzerne schaffen es auf YouTube also durch die Videos der bekannten Gesichter eine Identifizierung mit der Marke herzustellen. Unternehmen wie Mercedes, Lascana und KFC sind somit Vorreiter in Sachen Influencer Marketing auf YouTube, besonders wenn es um die Inszenierung der Stars und Sternchen stellvertretend für die Masse geht.

Workshop

Beratung

Elena Hartrick
Als Debütantin in der PR- Welt betritt Elena die Mashup-Bühne um ihr Drehbuch nochmal umzuschreiben. Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau kann sie hier erste Erfahrungen in ihrem wahren Traumjob sammeln und freut sich auf alles, was sie hier lernen kann.