Image
Top
Navigation
Juli 31, 2020

Mercedes-Benz, Apple, Gruner + Jahr, Colgate – Brand Storytelling im Juli

Wenn Unternehmen uns mit ihren Geschichten zum Lachen, Weinen oder Staunen bringen, haben sie vieles richtig gemacht. Jeden Monat stellen wir hier einige unserer Lieblings-Aktionen und Brand Storytelling Kampagnen vor. Im Juli begegnen uns ganz verschiedene ProtagonistInnen mit ihren Abenteuern. Mercedes-Benz lässt die Crash-Test-Dummies Tommy & Fred für sich sprechen. Bei Apple erfreuen uns altbekannte Gesichter in ihrem Homeoffice-Alltag. Gruner + Jahr zeigt das Kreativpotenzial seiner MitarbeiterInnen. Und Colgate erzählt Geschichten, die hinter einem Lächeln stecken.

Mercedes-Benz – Crash Tales

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tommy und Fred sind schon ihr Leben lang Crash-Test-Dummies und gewohnt, sich den einen oder anderen Puppenarm zu brechen. Doch als die beiden für den neuen Mercedes-Benz eingesetzt werden, läuft es plötzlich anders. Der griesgrämige Fred kann sich eher schlecht mit der Neuerung anfreunden, plötzlich Bremsen, Sitzheizung oder SprachassisentInnen zu testen und dabei nicht einen Kratzer abzubekommen. Der jüngere Tommy hingegen findet alles ganz aufregend. Mit der mehrteiligen Serie „Crash Tales“ beleuchtet der Autobauer seinen Kernwert „Sicherheit“ einmal aus einer anderen Storytelling-Perspektive und lässt uns ZuschauerInnen bei den kleinen Episoden schmunzeln.

Apple – The whole working from home thing

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer erinnert sich noch an die Mini-Komödie „Apple at Work“? In dieser müssen vier sympathische ProtagonistInnen innerhalb kürzester Zeit einen Prototyp für eine runde Pizza-Schachtel entwerfen und präsentieren. Wer diesen Spot noch nicht gesehen hat: Einmal anhalten, anschauen und dann wiederkommen. Für alle anderen die gute Nachricht: Die Underdogs sind zurück! Diesmal, wie kann es anders sein, natürlich im Homeoffice zur Corona-Zeit. Selbstverständlich wieder mit einer viel zu kurzen Deadline und eher kargen Infos ihrer strengen Chefin für die Präsentation einer nachhaltigen Verpackung.

Den ersten Spot ziehen wir gern in unseren Storytelling-Workshops als exzellentes Beispiel für „Das Unternehmen als Mentor“ heran. Die Vorteile der verschiedenen Produkte werden hier ganz natürlich in die witzige Geschichte eingebettet und Apple agiert nur im Hintergrund. Auch diesmal folgt man dem fast 7-minütigen Spot wie eine Episode der eigenen Lieblingsserie und vergisst quasi, dass es sich eigentlich um Werbung handelt.

Gruner + Jahr – Weiterdenken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit seiner neuen Employer-Branding-Kampagne möchte das Hamburger Medienhaus sich in der weltweiten Verlagskrise als moderner Arbeitsgeber positionieren. Dafür werden in zehn kurzen Videoclips MitarbeiterInnen vorgestellt, die bereits über den Tellerrand geschaut und mutige Ideen mit der Hilfe von Gruner + Jahr umgesetzt haben. So kam der Online-Redakteurin und Kolumnistin Julia Schmidt in ihrer Teilzeit beispielsweise die Idee für den Podcast „ELTERNgespräch“. Die beiden Naturfans Markus Wolff und Harald Willenbrock fanden eine Lücke im Zeitschriften-Portfolio und launchten vor ein paar Jahren erfolgreich das Outdoor-Magazin „WALDEN“. Ebenfalls vorgestellt wird Ulrike Penz, die sich die Frage nach Nachhaltigkeit im Verlag stellte und dort mittlerweile diesen Bereich managet. Und wir lernen Gruner + Jahr dadurch als einen Arbeitgeber kennen, der MitarbeiterInnen zuhört und bei ihren Zielen vertrauensvoll unterstützt.

 

Colgate – Unser Lächeln ist unsere Stärke

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Wenn sie sagen, ich könne kein Vollzeitpapa sein, lächle ich. Wenn sie sagen, ich sei kein richtiger Geschäftsmann, lächle ich. Wenn Leute mich fragen, was mein Freund davon hält, lächle ich.“ Welche spannenden Geschichten hinter diesen Aussagen bzw. diesem Lächeln stecken, erzählt die Zahnpflege-Marke Colgate in ihrer neuesten Kampagne „Unser Lächeln ist unsere Stärke“. Schön an der Idee ist, dass der Zweck des Produkts – ein schönes, selbstsicheres Lachen zu schenken – mit einem Haltungsthema verbunden wurde. Nämlich zu seinen Überzeugungen und Zielen zu stehen und selbst dann positiv und optimistisch zu bleiben, wenn einem Gegenwind entgegenweht. So auch bei Nikita Podleskhnykh, der sich oft mit dem Klischee eines „echten Mannes“ konfrontiert sah, weil er für die Erziehung seines Sohnes zuhause bleibt.

Website Banner Online Kurs Brand Storytelling

Workshop

Storytelling Workshop Berlin

Beratung

Nora Feist on EmailNora Feist on FacebookNora Feist on InstagramNora Feist on LinkedinNora Feist on Twitter
Nora Feist
Nora ist der Komplize, der vor wilden Fahrten nicht zurückscheut und neue Wege mit positiver Energie, mutigem Tatendrang und Siegeswille beschreitet. Nora lässt sich gern inspirieren und von der Aufregung des Moments anstecken; inspiriert, motiviert und unterhält aber auch gern andere.