Image
Top
Navigation
Juni 30, 2021

Brand Storytelling im Juni – REWE, Pinterest, Dove, IKEA

Wenn Unternehmen oder Organisationen uns mit ihren Geschichten zum Lachen, Weinen oder Staunen bringen, haben sie vieles richtig gemacht. Jeden Monat stellen wir hier einige unserer liebsten Brand-Storytelling-Kampagnen vor. Im Juni geht es um die Liebe zum Fußball, wie beim Lebensmittelhändler REWE. Die Online-Pinnwand Pinterest zeigt, dass die Plattform ein wichtiger Raum zur Selbstentfaltung ist. Die Beautymarke Dove widmet sich dieses Mal den Vätern. Und das Einrichtungshaus IKEA schenkt ausrangierten Möbeln ein neues Leben.

REWE – Wir sind für den Fußball da

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn noch etwas verhaltener und Corona-bedingt mit einem Jahr Verspätung: Die Fußball-Europameisterschaft ist das sportliche Ereignis im Juni und Anlass für zahlreiche kreative Werbekampagnen. Eine davon berührt besonders. Sie zeigt den Einsatz eines REWE-Filialleiters für einen Jugendverein, in dem er selbst als Kind gespielt hat. Nach seiner Schicht bügelt er noch Trikots, steht selbst am Bratwurstgrill bei Spielen, feuert die Mannschaft an und spendet Lebensmittel aus seinem Markt. Die Geschichte kommt ohne große Worte aus und wirkt vielleicht deshalb so authentisch und ehrlich. In jedem Fall geht sie direkt ins Herz und zeigt, was wirklich zählt beim Fußball.

Pinterest – Show Your True Colours

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Juni steht jedes Jahr im Zeichen der Regenbogen-Flagge. Im „Pride Month“ feiert sich die LGBTQ-Community und thematisiert ihre Belange. Viele Brands positionieren sich in diesem Zusammenhang ebenfalls für mehr Toleranz und Vielfalt in der Gesellschaft. Im letzten Monat stellten wir zum Beispiel bereits die Idee von LEGOs Diversity Set als gelungenes Storydoing vor.

Auch Pinterest widmet sich mit seinem Spot „Show Your True Colours“ dem Thema Diversität und berührt mit emotionalem Storytelling. Dass die Social-Media-Plattform mehr ist als ein Treffpunkt für Menschen mit Hang zum Basteln, Backen und romantischen Hochzeiten und durchaus für B2B-Unternehmen interessant ist, haben wir erst neulich bewiesen. Die aktuelle Kampagne offenbart aber noch mehr. Pinterest lässt darin sechs LGBTQ-Pinner aus den unterschiedlichsten Ländern zu Wort kommen. Diese erzählen von ihrem Werdegang und wie ihnen tatsächlich die Plattform dabei geholfen hat. Zum einen, um die eigene Identität zu finden. Zum anderen einen geschützten Raum der Selbstdarstellung zu nutzen, bevor sie sich in der „wirklichen“ Welt präsentieren.

Dove – A Storybook Surprise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Lieblings-Storyteller der Beautybranche haben uns auch in diesem Monat überzeugt und emotional werden lassen. Diesmal hat die Männersparte von Dove Men+Care eine Kampagne zum Vatertag gestartet und das Kinderbuch „DADS (They care a lot)“ herausgebracht. Im passenden Spot sehen die Zuschauer:innen die Entstehungsgeschichte. Der Zeichner Keith Negley orientierte sich bei den Figuren an echten Familienvätern, welche mit dem Buch am Feiertag überrascht wurden. Auf der Landingpage von Dove US können sich alle anderen das Buch kostenfrei herunterladen. Außerdem dreht sich dort, wie auch auf dem YouTube-Kanal, alles um das Thema moderne Vaterschaft, wie Elternzeit, Ressourcen aufladen etc.

IKEA – Trash Collection

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch IKEA fällt uns immer wieder durch gutes Storytelling bzw. Storydoing auf. Die Kollegen von IKEA Norwegen sprechen nicht nur über Nachhaltigkeit, sondern treiben diese auch aktiv voran. Der passende Spot überrascht zunächst durch einen unerwarteten Hook. Das beworbene Billy-Regal aus Birke steht nicht etwa in einem Schaufenster oder hübsch dekoriertem Wohnzimmer, sondern liegt ausgemustert auf einer Müllhalde. In der anschließenden Holdphase begegnen wir allerlei ausrangierten Möbelstücken des schwedischen Herstellers: der Hemnes-Schreibtisch an einer Waldböschung, der Franklin-Klapphocker am Abfallcontainer, die Askvoll-Kommode im Wohngebiet… Der Payoff belohnt uns und das Mobiliar dann mit der Ankündigung der neuen Second- Hand-Läden, in dem auch die Trash-Collection 2021 ein neues Zuhause findet. Was für ein Happy End!

Wer übrigens noch mehr über Storytelling bei IKEA erfahren möchte, dem sei unsere Podcast-Ausgabe mit Hendrik Heine von thjnk Berlin empfohlen. In dieser Folge sprechen wir insbesondere über serielle Kampagnen – wie mit Dauertestimonial Smilla – und wie man mit kontinuierlichem Storytelling seine Zielgruppe an sich binden kann.

Nora Feist on EmailNora Feist on FacebookNora Feist on InstagramNora Feist on LinkedinNora Feist on Twitter
Nora Feist
Nora ist die Komplizin, die genau vor diesen wilden Fahrten nicht zurückscheut und neue Wege mit positiver Energie, mutigem Tatendrang und Siegeswille beschreitet. Nora lässt sich gern von der Aufregung des Moments anstecken; inspiriert, motiviert und unterhält aber auch gern andere.
Avatar of Nora Feist

Posted By

Categories

Brand Storytelling