Image
Top
Navigation

Workation-Programm

Work + Vacation: Als Teil der Mashup-Familie bis zu zwei Monate im Jahr von überall aus in der Welt arbeiten!

Workation Laptop 1

Unter Palmen den Laptop aufschlagen. Die Welt bereisen und dabei weiter Geld verdienen. Zum Lunch über exotische Märkte spazieren und am Nachmittag per Videokonferenz mit dem Team an Projekten weiter arbeiten. Warum soll dieser Lifestyle eigentlich nur Digitalen Nomaden, Bloggern, Influencern und anderen Freelancern vorbehalten sein?

ALICANTE

„Für ein erstes Kennenlernen kommt ihr am besten nach Alicante, damit ihr versteht, wie wir arbeiten.“ Carolin und ich gucken uns erst ungläubig an, um Millisekunden später einen innerlichen Freudentanz aufzuführen. Für einen neuen Kunden dürfen wir in den Südosten Spaniens fliegen. Olé! Warum bei dieser Gelegenheit nicht das Nützliche mit dem Schönen verbinden und den Aufenthalt gleich ein paar Tage verlängern? Statt Urlaub zu nehmen, entschieden wir uns ganz im digitalen Nomaden-Stil für Homeoffice im Ausland.“

– Katharina, ehemalige Angestellte bei Mashup Communications

 

Work + Vacation – Arbeiten und Reisen müssen sich nicht widersprechen. Im Gegenteil! Mittlerweile suchen immer mehr Menschen nach tieferen und authentischeren Erlebnissen als dem jährlichen All-Inclusive-Urlaub. Auf der anderen Seite ist es bei einem langen Aufenthalt in tropischen oder anderen Gefilden für viele auch selbstverständlich, einen Teil ihrer Zeit in den Job zu investieren.

Mit unserem Workation-Programm ermuntern wir unsere Festangestellten, das Land zu verlassen und aus der Ferne ihr Team zu unterstützen, zusätzlich zu ihren (absolut arbeitsfreien) Urlaubstagen. Flexibilität und Unabhängigkeit sind immerhin grundlegende Werte unserer Mashup-DNA. Neben Homeoffice besteht für unsere Mitarbeiter deshalb auch die Möglichkeit, den heimischen Schreibtisch gegen einen Platz an der Sonne oder auch im Schnee einzutauschen. Sei es, um Freunde oder Familie zu besuchen oder ein ganz neues Land zu bereisen. Mit guter Organisation und Absprachen mit dem Team ist jede Destination möglich.

MIAMI

„Für eine Fernbeziehung habe ich die Möglichkeit bekommen, zeitweise von den USA aus zu arbeiten. Das Vertrauen hat mir vieles erleichtert und die Chance gegeben, meinen Job zum ersten Mal flexibel zu gestalten.”

– Kendra, Teamassistenz

 

 

 

 

Das Ziel unseres Workation-Programms ist, allen festen Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, bis zu zwei Monate im Jahr aus dem Ausland oder anderen Gefilden Deutschlands zu arbeiten. Die bisherigen Erfahrungen zeigen uns: Mit einer guten Vorbereitung, digitalen Kommunikationswegen und einem flexiblen Team funktioniert der Spagat zwischen Reiselust und Aufgabenpensum mühelos.

ITALIEN

„Der Urlaub in Italien war vorbei – am Strand konnte ich allerdings trotzdem noch liegen! Ich konnte auch weiterhin einen Teller Pasta vor der eigentlichen Hauptspeise essen und dabei weiter schlechtes Italienisch sprechen. Reisen eröffnet neue Horizonte. Kombinierst du es mit deinem Job, geschieht genau das auch mit deiner Arbeit und deinen Aufgaben. Es war in jeder Form beglückend. So beglückend, wie drei zusätzliche Wochen Pasta eben sein können.“

– Johannes, Berater

Die Vorteile liegen klar auf der Hand

INSPIRATION

Wie leben andere Menschen? Welche landschaftlichen oder klimatischen Wunder halten andere Länder und Kulturen bereit? Wer „Out of the Box“ denken möchte, muss seine gewohnte Welt verlassen.

„Der Tapetenwechsel brachte uns auf andere spannende Geschichten für unsere Kunden. Manchmal hilft ein räumlicher Abstand, um sich inhaltlich noch näher zu kommen.“

KULTUR & SPRACHE

Wir erweitern unseren Horizont bilden uns weiter. Das wirkt sich sowohl auf die persönliche als auch berufliche Entwicklung super aus. Noch dazu lernen wir neue Menschen und somit spannende Geschichten kennen.

Workation Work Travel
Workation Aussicht

SPAREN

Wer fährt nicht gerne in den Urlaub und entdeckt neue Orte? Oft ist der Aufenthalt jedoch zu kurz und man schafft nicht alles, was man gerne sehen und machen möchte. Wer zwei Wochen in den Urlaub fliegt, zahlt genauso viel für Flugtickets wie für sechs Wochen. Eine Langzeitmiete für die Unterkunft ist meist günstiger und die Wohnung zuhause lässt sich leichter untervermieten. Als Workation kann die Reisezeit verlängert und die Destination auch nach Feierabend und am Wochenende weiter besucht werden, während man anteilig Kosten spart und dabei weiter Geld verdient. 

„Der Strand und die Sehenswürdigkeiten vor der Haustür inspirierten uns sogar dazu, früher aufzustehen, anzufangen und stringent durchzuarbeiten, um dann einen verfrühten Feierabend genießen zu können.“

Kriterien

Gilt für alle Festangestellten, die nicht mehr in der Ausbildung oder Probezeit sind

max. einen Monat am Stück (zzgl. Urlaubstage)

max. 2x im Jahr

z.B. zwei Wochen Urlaub und daran anschließend einen Monat weiteres Reisen und Arbeiten aus dem Ausland

Gilt auch für Workation-Aufenthalte außerhalb Berlins, um Zeit mit der Familie zu verbringen

Workation Reise

Unsere Motivation

Nora_Feist
MiriamRupp_resolution

Nora Feist: „Flexibilität und Unabhängigkeit sind bei uns keine leeren Worthülsen, sondern Werte, die wir leben wollen. Dabei ist es uns wichtig, dass die Möglichkeit zum Arbeiten an anderen Orten nicht nur Miriam und mir vorbehalten ist. Ich selbst möchte nicht die Erfahrung missen, mit meinem Sohn vor seiner Einschulung nochmal ausgiebig die Welt bereist zu haben. Auch wenn schon einige Mitarbeiter die Chance genutzt haben, möchten wir mit dem Workation-Programm nun offiziell alle im Team von Mashup Communications dazu ermutigen, Urlaub und Arbeit zu verbinden und Erfahrungen außerhalb des Büroalltags zu sammeln.“

Miriam Rupp: „Ich selbst habe 2011 zum ersten Mal einen Workation-Trip nach Kapstadt gemacht. Gleiche Zeitzone, gute Infrastruktur, günstiger Lebensstandard, umgekehrte Jahreszeiten: perfekte Bedingungen dem deutschen Winter zu entkommen und dabei das eigene Bedürfnis nach Wanderlust zu stillen. Nun lebe ich mittlerweile einen Teil des Jahres hier. Wer weiß, welche Türen sich durch das Workation-Programm für unsere Mitarbeiter öffnen werden. Die Möglichkeit für den ersten Schritt sollten sie auf jeden Fall bekommen.“

Erfahre mehr über uns als Arbeitgeber auf unserer Job-Seite.