Image
Top
Navigation
Mai 5, 2017

5 Storytelling-Bücher, die jeder Marketing-Held lesen sollte

„Die Abenteuergeschichten zuerst, bitte. Erklärungen brauchen immer so schrecklich lange“, schrieb Lewis Carroll schon in Alice im Wunderland. Den meisten von uns geht es doch so: Wir lesen lieber eine spannende Geschichte als einfach nur trockene Fakten und Erklärungen. Das Gleiche gilt für Marken. Verpackt man Informationen in eine gut aufbereitete Geschichte, berührt sie die Kunden und bleibt auch in Erinnerung. Storytelling wird damit zum mächtigsten Werkzeug in der Zielgruppenansprache.

Wer Storytelling meistern möchte, kann von Marketing- und PR-Experten in deren Büchern lernen. Allerdings gibt es davon so einige. Aber keine Sorge. Damit nicht Stunden bei der Suche nach dem richtigen Buch verloren gehen, haben wir unsere Top-Picks hier zusammengetragen.

Storytelling with Data: A Data Visualization Guide for Business Professionals von Cole Nussbaumer Knaflic

Präsentiere deine Daten nicht einfach nur. Erzähle eine Geschichte mit ihnen. So lautet der Grundsatz dieses Buches. Storytelling with Data gibt nicht nur eine kleine Einführung ins Storytelling an sich, sondern auch wie eine Geschichte rundum erhobene Daten aufgebaut werden kann. Dabei liegt ein klarer Schwerpunkt auf den visuellen Aspekten der Geschichte, wie bestehende Daten am besten aufbereitet und die Aufmerksamkeit des Publikums oder der Leser auf die wichtigsten Informationen geleitet werden.

Hooked: How leaders connect, engage and inspire with storytelling von Gabrielle Dolan und Yamini Naidu

Dieses Buch fokussiert beim Storytelling mehr die Anwendung als Management-Tool, um die Führungspräsenz und die Wirkung auf andere zu fördern. Es geht verstärkt um Storytelling in der direkten Kommunikation, ob nun im Verkaufsgespräch oder im Teammeeting mit den eigenen Mitarbeitern. Außerdem verraten Gabrielle und Yamini, wie mit Geschichten zu konkreten Handlungen inspiriert werden kann.

Made to Stick – Why some ideas take hold and others come unstuck von Chip und Dan Heath

Made to Stick zeigt anhand von besonders gelungenen oder eben misslungenen Geschichten, warum sich manche tief in unserem Gehirn verankern und andere sofort in Vergessenheit weiter segeln. Nach der sehr verständlichen Erklärung geben die Autoren praktische Tipps und Prinzipien um Ideen in Geschichten zu verpacken, die auch wirklich „kleben bleiben“.

Winning the Story Wars: Why Those Who Tell (And Live ) The Best Stories Will Rule the Future, von Jonah Sachs

Jonah Sachs ist mit seinen Geschichten, wie beispielsweise dem Video „The Story of Stuff“, das über zehn Millionen Menschen erreicht hat, durchaus ein Meister des Geschichtenerzählens. Dementsprechend setzt er das Storytelling auch im Buch gut ein und verpackt sein Wissen in genauso unterhaltsame wie lehrreiche Geschichten. Die Heldenreise und Mentor-Rollen werden in diesem Buch besonders aufschlussreich und mit Praxisbezug erklärt.

Storytelling für Unternehmen: Mit Geschichten zum Erfolg in Content Marketing, PR, Social Media, Employer Branding und Leadership (mitp Business), von Miriam Rupp

Aufmerksamen Mashup-Blog-Lesern kommt das Buch vielleicht bekannt vor. Aber auch ganz ohne rosarote Agenturbrille ist dieses Buch eine Empfehlung wert. Die vielen Praxistipps und Beispiele erleichtern die Umsetzung. Das Besondere ist der Fokus, wie Unternehmen Storytelling am besten anwenden können. Auch die Pressestimmen zum Buch waren überaus positiv, so etwa ein Zitat vom Harvard Business Manager: „Wer nur Zeit für ein einziges Buch zum Thema Storytelling hat, sollte dieses Werk lesen”.

Workshop

Storytelling Workshop Berlin

Beratung

Cornelia Neuwirt