Image
Top
Navigation
Mai 24, 2018

10 Content-Inspirationen für Storytelling auf Instagram

brandstorytellinginstagram

Social Media hat in den letzten Jahren viele neue Ansätze für Storytelling in Bildern geschaffen. Der unangefochtene König des visuellen Geschichtenerzählens ist ohne Zweifel Instagram. Seit der Gründung im Jahr 2010 bietet Instagram mehr als 500 Millionen aktiven Nutzern und Marken eine stilvolle und faszinierende Möglichkeit, unvergessliche Momente ihres Lebens in Form von Fotos festzuhalten und mit anderen zu teilen. Mit mehr als 20 Milliarden geteilten Bildern inspiriert die schnell wachsende Community mit innovativen Geschichten in Bildern. Instagram ist ein leistungsstarkes Werkzeug – vor allem für Unternehmen – bei dem mit einem einzigen Bild Emotionen geweckt und Follower generiert werden können. Immer wieder überwinden Marketer bei der Gestaltung Grenzen und bringen ihr Brand Storytelling dabei mit visuell gestalteten, atemberaubenden Geschichten auf neue Ebenen. Wir wollen euch hier einige Beispiele erfolgreicher Marken zeigen, von denen ihr euch inspirieren lassen könnt, um auch euer Publikum mit visuellem Storytelling in den Bann zu ziehen:

1. User-Generated Content

Bringt eure Abonnenten dazu, etwas für ihren Feed und eure Brand zu tun, indem ihr einen eigenen Hashtag für eure Marke erstellt. So könnt ihr die Inhalte eurer größten Fans direkt auf eurem Instagram Account re-posten. Ein schönes Beispiel für User-Generated Content ist die Marke @hershelsupply. Regelmäßig wird das schönste Foto von den Reisen der Fans auf dem Account – natürlich mit den Hershel Rucksäcken – unter ihrem #welltravelled Hashtag veröffentlicht.

Meeting the locals in Marrakech. Photo: @klemenswhite. #WellTravelled

Ein Beitrag geteilt von Herschel Supply Co (@herschelsupply) am

2. Menschen helfen

Wenn Menschen an soziale Organisationen spenden, wollen sie wissen, dass ihre Spenden nicht verloren gehen. @charitywater leistet hervorragende Arbeit, indem es vollständige Transparenz bietet und die Geschichte der Gemeinden erzählt, die vom sauberen Wasser profitieren. Zeigt, was ihr tut, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, und was ihr als Unternehmen an die Gesellschaft zurückgebt.

3. Company Culture

Es gibt heute einen globalen „War for Talents“ und die bekanntesten Marken zeigen die frischen Gesichter ihres Teams und den Spaß, den sie bei der Arbeit haben. Sich selbst bei der Arbeit oder die Mitarbeiter in Aktion zu zeigen, ist eine tolle Möglichkeit, um den Protagonisten hinter eurer Marke ein Gesicht zu geben. So wird das, was ihr auf Instagram teilt, für eure Follower interessanter. @hootsuite Mitarbeiter nutzen den Hashtag #hootsuitelife, um die Unternehmenskultur auf den sozialen Medien zu präsentieren. So können Fans einen recht authentischen Einblick in das bekommen, was in den Büros rund um die Welt passiert.

4. Fans belohnen

@airbnb macht einen tollen Job und belohnt seine „SuperHosts“. Feiert eure wahren Fans, die zugleich eure größten Markenverfechter sind, indem ihr ihre Geschichten erzählt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Unterstützer zu belohnen, die eure Markenbotschaft aktiv verbreiten. Der Instagram Feed enthält auch beeindruckende Bilder der Unterkünfte aus aller Herren Länder. Aber nicht nur die Häuser, sondern auch die erstaunlichsten Erlebnisse, die die Gäste an diesen Orten erfahren haben, können bestaunt werden.

5. Erfassen von Echtzeittrends

Nutzt die Vorteile von Hashtags auf Instagram und sendet eure Geschichte in die Welt. Fügt euren Kommentar zu Echtzeit-Ereignissen und großen Anlässen hinzu und ihr seid in den Diskussionen auf Instagram mittendrin, statt nur dabei!

6. Flat-Lays

Sogenannte „Legebilder“ ermöglichen es euch, die Markenwerte und -ziele auf eine einfache Weise visuell darzustellen. Sie sind schön anzusehen und ziehen die Aufmerksamkeit der Leute auf sich, wenn die Follower durch euren Instagram-Stream scrollen. Holt euch kreative Ideen von anderen Marken oder brainstormt einfach mal im Team für Foto-Sammlungen, die ihr mit euren Followern teilen könnt.

7. Euer Produkt in Aktion

Eine effiziente Möglichkeit eure Markengeschichte zu erzählen, sind Fotos von Menschen, die eure Produkte oder Dienstleistungen in der Offline-Welt nutzen. Präsentiert die Erfahrungen und noch viel wichtiger die Gefühle, die Menschen empfinden, wenn eure Brand sie in ihrem Alltag begleitet. Oder zeigt beispielsweise, wie ihr euer Produkt herstellt und mit welchem kreativen Prozess ihr dieses gestaltet.

8. Inspirierende Quotes

Instagram nennt sich selbst „visuelle Inspirationsplattform“ und nur wenige Dinge bieten mehr direkte Inspiration als ein gut gewähltes, motivierendes Zitat. Lasst euch von historischen und zeitgenössischen Persönlichkeiten inspirieren und erstellt eine Auswahl mit Zitaten, die euren Werten entspricht. Tolle Beispiele findet ihr etwa bei @atticuspoetry.

 

‚Begin Again‘ #atticuspoetry #atticus #love #forever Ein Beitrag geteilt von ATTICUS (@atticuspoetry) am

9. Instagram Stories

Instagram Stories erreichen täglich mehr als 300 Millionen Menschen und ein großer Teil dieses Publikums schaut Stories von ihren Lieblingsbrands. Die Funktion erlaubt Benutzern, Bilder zu teilen, die ein User nur auf bestimmte Zeit in seinem Profil behalten möchte. Spanische Burgerfans kamen vor kurzem im Rahmen einer Promo-Aktion in den Genuss über die Instagram Stories einen kostenlosen Whopper der Fast-Food-Kette Burger King zu sichern. Nach verschiedenen Fragen zu den eigenen Lieblingszutaten bekamen die Follower anschließend via DM einen Code zugeschickt, der in jeder Filiale eingelöst werden konnte.

10. Lasst euch von den Besten inspirieren

Egal, wie ihr mit eurer Marke auf Instagram starten wollt: Mit dem Netzwerk und seinen vielen Funktionen ergeben sich tolle neue Möglichkeiten, eine authentische Verbindung zu eurem Publikum aufzubauen – und dies nur durch gut in Szene gesetzte Visuals! Es gibt unzählige Best-Practice Beispiele. Schaut euch an, wie sie ihre Arbeit machen, was sie teilen oder inwieweit die Vorgehensweise zur Marke passt. Es geht nicht darum, etwas zu kopieren, was die anderen Brands machen! Holt euch Inspiration, modifiziert Ansätze, damit sie mit euren Werten und Botschaften harmonieren. Aber: bleibt authentisch!

Workshop

Storytelling Workshop Berlin

Beratung

Content Marketing Agentur
Jaqueline Herr
Beraterin bei Mashup Communications
Mit ihrer Vorliebe für direkte Ansagen bringt Jaque den Fokus gerne wieder aufs Wesentliche zurück. Egal wie kurzfristig die Deadline oder Aufgabe auch ist, ihr Team kann sich immer auf sie verlassen.