Image
Top
Navigation

Social Media Workshop

Zwitschern, teilen, pinnen: Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter, XING und Co. bieten  Unternehmen vielseitige Möglichkeiten mit potentiellen und bestehenden Kunden oder Partnern in Kontakt zu treten – vorausgesetzt sie werden richtig genutzt. Doch ein Blogpost ist nicht automatisch ein Tweet, ein Tweet kein Facebook-Post und ein Facebook-Post kein Pin. Jeder Kanal hat seine ganz eigenen Charakteristika und will entsprechend bedient werden. Mithilfe von fundierten theoretischen Grundlagen, Praxisbeispielen sowie praktischen Übungen statten wir Sie in unseren Workshops mit dem nötigen Rüstzeug aus, um das Potenzial sozialer Netzwerke für Ihre Kommunikation voll und ganz zu nutzen.

Das Firmenseminar richtet sich an Start-ups, Marketing- und PR-Verantwortliche, die Social Media effektiv für sich nutzen oder die eigenen Fähigkeiten verbessern wollen. Da die Anforderungen an soziale Netzwerke so vielfältig wie ihre Nutzer sind, bieten wir neben unseren regulären Terminen auch individuell zugeschnittene Workshops und Einzeltrainings an, die sich gezielt auf konkrete Herausforderungen und Fragestellungen konzentrieren.

Themenschwerpunkte

  • Vorteile und Voraussetzungen erfolgreicher Social Media Kommunikation
  • Die richtige Botschaft im richtigen Kanal: Alle Social Media Plattformen im Überblick
  • Community-Building
  • Social Media Guidelines für Mitarbeiter
  • Social Media Monitoring und praktische Tools

Inhalt

  • Maßgeschneidertes Seminar genau nach Bedarf
  • Flexible Termin- und Locationwahl
  • Auf Wunsch mit Catering
  • Individuell abgestimmtes Trainingskonzept
  • Individuelles, ausführliches Feedback für jeden Teilnehmer
  • Handout für Teilnehmer
  • Teilnahmezertifikate
  • Bei Bedarf führen wir zusätzliche Einzeltrainings von Mitarbeitern durch

Gerne erstellen wir euch ein individuelles Angebot.

Kontakt

Nora Feist

+49.30.8321197.3

seminar [at] mashup-berlin [dot] de

Referenzen

„In unserer Ringvorlesung erarbeiten Studierende aller Disziplinen und Fachsemester Geschäftsmodelle in Gruppen. Dafür erhalten sie wichtige Informationen zum Aufbau eines Start-ups von externen Referent/innen. In die Themen Marketing und Social Media führte Nora Feist von Mashup Communications ein und konnte dem Plenum wichtige Informationen zur erfolgreichen Implementierung der Kunden-Kommunikation und -Ansprache in einer Unternehmensstruktur geben.“

— Robert Hohlbaum (Innovation Manager, Technische Universität Berlin, Research Department, Centre for Entrepreneurship)