Image
Top
Navigation
Oktober 30, 2018

Corporate Campfires: Teambuilding mit Storytelling

Denken wir einmal tausend Jahre zurück, wo das Lagerfeuer Dreh- und Angelpunkt für die Menschen war. Dies war der Treffpunkt, wo bedeutende Lehren, Familienhistorien und Naturereignisse in Form von Fabeln, Mythen und Erzählungen miteinander geteilt wurden. Eben jene Geschichten fanden dann so ihren Weg zu den nächsten Generationen. Diese Tradition wird in der heutigen Zeit mithilfe von „Corporate Campfires“ wiederbelebt, einer besonderen Form des Teambuildings. Storytelling kann im Arbeitsalltag auf vielen Ebenen des Managements und der Zusammenarbeit integriert werden. Geschichten über außerordentliche Erfolge einzelner Mitarbeiter, Erkenntnisse, die man erst durch eigene Fehlschläge erlangt hat, oder über die gemeinsamen Werte. All dies machen erfolgreiche Leadership-Momente aus. Wie genau so etwas aussehen kann, könnt ihr hier nachlesen.

Lagerfeuer am Strand

Unternehmenskultur definieren und Werte etablieren

Für einen unserer Kunden haben wir in der Vergangenheit in einem Storytelling-Workshop zusammen mit den Mitarbeitern die Werte des Unternehmens manifestiert und Identifikation gestiftet. Dies geschah durch das Sammeln von Erfahrungen, Hindernissen, Erfolgen, Wünschen und Visionen. Also der einzelnen Etappen der persönlichen Heldenreisen der Mitarbeiter. Das Aufarbeiten von Hürden und Unsicherheiten, aber auch das Teilen von Erfolgen und der dadurch gestärkte Zusammenhalt, war ein großer Schritt, der alle noch enger zusammenrücken ließ. Gemeinsam schärften wir das Bewusstsein dafür, dass die Sacharbeiter genauso wertvoll sind, wie das Empfangspersonal und die IT-Mitarbeiter. Auf diese Weise entstand ein ganz neues Wir-Gefühl. Um diese Werte auch nach außen zu transportieren, sollte jedes Unternehmen dies auch für Partner, Kunden und zukünftigen Mitarbeitern sichtbar machen. Persönliche Storys auf dem Corporate Blog und den vorhandenen Social-Media-Kanälen machen alle im Team zu Komplizen auf der Suche nach neuen Talenten und Kunden.

Vielfalt wertschätzen und Mitarbeiter motivieren

Nun ist es in Unternehmen so, dass ein Team aus ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten besteht. Im Privatleben können wir uns aussuchen, mit wem wir befreundet sind. In unserem Arbeitsalltag ist das leider nicht allzu oft der Fall. Damit das Team auch als solches zusammenwächst und alle an einem Strang ziehen, sind spannende und lustige Teamevents immer eine schöne Möglichkeit, sich kennenzulernen.

Vor drei Jahren stießen viele neue Mitarbeiter zu uns ins Mashup-Team. Für ein Teamevent ging es in den Spreewald auf Paddeltour. Wer mit wem in einem Boot sitzen durfte, haben wir vorher ausgelost. Mit mir im Boot saßen zum Beispiel zwei neue Mitarbeiter und während der ganzen Paddeltour lernten wir einander gut kennen. Wir lachten miteinander und spornten uns gegenseitig an, als erstes Boot ins Ziel zu kommen. In der Mittagspause spielten wir ein Kennenlernspiel, in dem Nora uns nacheinander zwei gegensätzliche Begriffe nannte. Zu diesen Begriffen sollten wir unsere Persönlichkeit bzw. unseren Charakter zuordnen und dementsprechend auf gegenüberliegenden Seiten auf der Wiese vor dem Restaurant positionieren. Ob Earlybird oder Nachteule, Couchpotato oder Partygänger, Berliner oder Zugezogener. Unzählige Kategorien gaben vieles von uns preis. Im Anschluss hatten wir alle das Gefühl, uns ein Stück besser kennengelernt zu haben.

Corporate Campfires kommen auch ohne Feuermelder aus

Wenn Unternehmen erkennen, dass ihre Mitarbeiter und ihre Geschichten im Mittelpunkt stehen, prägt und stärkt das die gesamte Organisation. Jeder einzelne von ihnen bringt seine ganz eigene Geschichte mit ins Unternehmen und sollte daher auch seine eigene Bühne bekommen. Gemeinsame Werte zu definieren und sie zu leben stärkt den Teamzusammenhalt und das Wir-Gefühl unter den Mitarbeitern. Und Hand aufs Herz: Jedes Unternehmen hat seine ganz eigene Chronik, die  es schreiben kann, intern wie extern. Wenn wir ehrlich sind, können das die Mitstreiter im Unternehmen mit ihren spannenden Geschichten am besten.

Teambuilding_Storytelling
Stefanie Möser on InstagramStefanie Möser on LinkedinStefanie Möser on Twitter
Stefanie Möser
Senior-Beraterin bei Mashup Communications
Ein Prise Gelassenheit, eine große Ladung Humor und viel Herz und Verstand: Das ist Steffis Geheimrezept für die perfekte Team-Power. Ihre Top-Tools sind immer griffbereit: Stift und Papier, denn die besten Geschichten finden sich nicht am Büro-Schreibtisch.