Image
Top
Navigation
Juni 23, 2020

Christian Bauer von resmio: „Als Chef sollte man nicht unnahbar sein.“

Christian Bauer resmio

Die Bedürfnisse von GastronomInnen sind so vielfältig und einzigartig wie die Restaurants, in denen sie ihre Gäste empfangen. Wer ein Managementtool baut, das allen von ihnen schmecken soll, braucht alle Zutaten und Erfahrungen aus dem realen Gastronomiebetrieb. Nicht zuletzt aus diesem Grund setzen InvestorInnen von resmio, wie z.B. Müller Medien, seit 2017 auf Christian Bauer als CEO von resmio. Der Mehrfach-Gründer startete seine Karriere in frühen Jahren als Hotelfachmann. Mit 30-jähriger Gastronomieerfahrung kreierte er aus dem als Reservierungstool gestarteten Unternehmen eine internationale Managementlösung für RestaurantbesitzerInnen, die die Digitalisierung im eigenen Betrieb vorantreiben möchten. Wie diese zum entscheidenden Booster in jedem Business wird, lernte der 37-jährige in beratender und leitender Funktion bei Branchengrößen wie der hotel.de AG, Teradata oder als Co-Founder vom Social Network myinstrument. Heute übersetzt er mit resmio dieselbe Serviceorientiertheit, die er einst als HoFa-Azubi lernte, in verständliche SaaS-Modelle für Gastronomiebetreibende aller Art.

people-reservierungsystem

Christian Bauer zu seiner unternehmerischen Reise

Christian, wenn du den einen, besten Tipp für GeschäftsführerInnen hättest, wie würde dieser lauten?

„Ich habe mich immer als Generalist statt eines Spezialisten gesehen. Die Erfahrungen aus der Hotel- und Gastronomiebranche haben mir aufgezeigt, was es braucht, um eine Managementlösung zu bauen, die allen GastronomInnen zusagt. Daher rate ich jedem, in möglichst unterschiedlichen Themen- und Aufgabengebieten Erfahrungen zu sammeln, die für das Big Picture nötig sind.“

Ohne welche wichtige Charaktereigenschaft hättest du dein Unternehmen nicht führen können und warum?

„Ganz klar: Durchhaltevermögen. Vor allem im ersten Jahr ist Geduld gefragt, auch wenn nicht jede Idee sofort zündet. Ein Unternehmen zu gründen ist kein 100-Meter-Sprint, sondern eher ein Marathonlauf, kleine und große Rückschläge inklusive. Wer aber mit Begeisterung am Ball bleibt, hat eine erfolgreiche Basis für die eigene Selbstständigkeit geschaffen.“

Rückblickend auf den Anfang deiner Karriere: Was hättest du damals gerne gewusst und würdest dies heute anderen GeschäftsführerInnen mit auf den Weg geben?

„Am Anfang meiner Karriere hatte ich keine Ahnung von betriebswirtschaftlichen Abläufen, da ich selbst Kommunikationswissenschaften studiert habe. Als Gründer ist ein BWL-Studium zwar nicht zwingend erforderlich. Aber der Austausch mit Gleichgesinnten, um sich zu informieren und Wissen anzueignen. Sicher ist es auch von Vorteil vorher etwas Startup-Luft zu schnuppern, bevor man in die Selbstständigkeit einsteigt.“

Eine wesentliche Aufgabe als GeschäftsführerIn ist der Aufbau und die Pflege von starken, beruflichen Beziehungen. Wie kultivierst du dies im Umgang mit MitarbeiterInnen und PartnerInnen?

„Es ist essenziell in einem Team, dass alle miteinander auf Augenhöhe kommunizieren und respektvoll miteinander umgehen. Als ChefIn sollte man nicht unnahbar sein und auch auf die Meinung seiner MitarbeiterInnen hören. Vertrauen spielt hier die entscheidende Rolle. Denn nur, wenn sich jeder angehört und verstanden fühlt, kann echter Teamspirit entstehen.“

Restaurant

Welcher Gegenstand aus deinem Alltag ist unersetzlich geworden? Was würdest du jedem raten, sich auch anzuschaffen?

„Eine Investition, die sich immer lohnt und alle im Team begeistert, ist eine wirklich gute Kaffeemaschine.“

 

Wenn dein Leben verfilmt werden sollte, welchen Titel hätte es?

„Der Titel wäre eine Mischung aus dem Klassiker „Cocktail“ und „Das Streben nach Glück“. Mein Leben könnte wohl weniger ein Film als eher eine Doku abbilden.“

Die digitale Managementlösung von resmio stärkt GastronomInnen den Rücken und hilft ihnen dabei, ein erfolgreiches und einzigartiges Restaurant zu führen. Das Team um Geschäftsführer Christian Bauer begleitet RestaurantbesitzerInnen auf dem Weg in die Digitalisierung und zeigt, wie sie neue Technologien in ihren Arbeitsalltag integrieren können. Mit resmio als starken Partner an der Seite können GastronomInnen MitarbeiterInnen und Gäste managen sowie die Performance ihres Business analysieren. resmio wurde 2011 in Lüneburg gegründet. Seit 2017 ist Christian Bauer Geschäftsführer und führt das 30-köpfige Team nun vom Standort Nürnberg aus.

Website Banner Online Kurs Brand Storytelling
Stefanie Möser on InstagramStefanie Möser on LinkedinStefanie Möser on Twitter
Stefanie Möser
Senior-Beraterin bei Mashup Communications
Ein Prise Gelassenheit, eine große Ladung Humor und viel Herz und Verstand: Das ist Steffis Geheimrezept für die perfekte Team-Power. Ihre Top-Tools sind immer griffbereit: Stift und Papier, denn die besten Geschichten finden sich nicht am Büro-Schreibtisch.

Posted By