Image
Top
Navigation

Warum ruft der Körperpflegehersteller Dove Frauen dazu auf, ihre natürliche Schönheit zu zelebrieren? Und wieso erzählt die Einzelhandelskette Edeka die Geschichte eines Jungen, der davon träumt, eines Tages fliegen zu können? In all diesen Kampagnen spielen die KundInnen die Hauptrolle. Auch wir arbeiten nach unserem eigens entwickelten Storytelling-Ansatz und bedienen uns dabei einer emotionalen Ansprache sowie Geschichten, die den Inhalt optimal transportieren und die Zielgruppen berühren – egal ob in Pressemeldungen, Gastbeiträgen, Webseiten-Texten, Posts oder Blogbeiträgen.

Als Marke ist es wichtig, den Fokus auf die Zielgruppe, ihre Wünsche und die passende Story zu setzen, damit die B2C-Kommunikation gelingt. Deshalb gilt es, die eigene Kundschaft genau zu kennen. Wer sind sie? Mit welchen Werten identifizieren sie sich? Oder wie verbringen sie am liebsten ihre Freizeit? Denn wie schon der Schriftsteller, John Steinbeck, bereits sagte: „If a story is not about the hearer, he [or she, Anm. d. Red.] will not listen“. So helfen wir Unternehmen, ihre KundInnen zu HeldInnen ihrer eigenen Geschichte zu machen. Ob Kosmetik, Mode oder Interieur – mit langjähriger Expertise, starkem Mediennetzwerk sowie spannenden Themenansätzen platzieren wie Consumer-Themen in Zielmedien, welche die EndverbraucherInnen lesen. Das sind vor allem Tageszeitungen, Publikums-, Frauen-, Männer- sowie Lifestyle-Medien, Online oder Print. Wichtig dabei ist es, diese Redaktionen genau zu kennen. Das fängt bei den Inhalten an und geht über das Bildmaterial bis hin zum Timing.

Von Aha-Effekt bis Lebensweisheit

Die 6 größten PR-Learnings der Mashies

Erfolgreiche PR

So messen Profis den Output von Pressearbeit

Trends, Hijacks, Foren

So wird eure Story zum Türöffner

Die B2C-Kommunikation ist heute sehr vielfältig. Durch die zahlreichen sozialen Kanäle haben wir mehr Möglichkeiten, die Zielgruppen unserer Kunden zu erreichen. Wichtig aber: Wir als PR-BeraterInnen müssen für unsere Kunden den Gesamtüberblick behalten und alle Kommunikationsmaßnahmen einheitlich steuern. Zudem gehört es zu unserer täglichen Arbeit dazu, das Interesse der Redaktionen für unbekannte Namen zu wecken. Dazu denken wir um die Ecke und überlegen: Welche Geschichten und Inhalte bietet mein Kunde, was könnte für die Leserschaft interessant sein? Wir wissen, dass niemand gerne mit einem unpersönlichen Absender oder Marke kommuniziert. Für wirksame PR braucht jede Organisation ein Gesicht, das zur Identifikation nach innen und außen dient. Bei unseren KundInnen steht stets der oder die CEO oder das Gründerteam im Mittelpunkt des PR-Geschehens. Mit spannenden Geschichten zur Gründung, Vision und wichtigen Meilensteinen verleihen unsere PR-BeraterInnen eurem Unternehmen Sympathie sowie Authentizität und wecken durch die Öffentlichkeitsarbeit mediales Interesse.